Falls Sie einen unsere Hunde kennenlernen

      möchten, vereinbaren Sie bitte telef. einen

      Termin mit uns - 06752 - 71818.

 

      

 

 

 


 


Wir drücken unseren Vierbeinern ganz fest die Daumen in Kürze eine neue nette Familie zu finden. Gerne stehen Ihnen unsere Mitarbeiter für weitere Info`s zur Verfügung.

Schildern Sie uns Ihre Erlebnisse mit Ihrem neuen Vierbeiner in einer Email an uns. Wir freuen uns über jede Rückmeldung.  

 

 

 

 

CHECKLISTE FÜR KÜNFTIGE HUNDEBESITZER!

Bevor man sich einen Hund anschafft, sollte man sich über einige Dinge Klarheit verschaffen: 

Aus welchem Grund wünsche ich mir einen Hund?

Passt ein Hund in meine Lebensplanung?

Kann ich den Bedürfnissen, die ein Hund hat, dauerhaft gerecht werden?
 
Beantworten Sie in Ihrem eigenen und im Interesse des Tieres die folgenden Fragen ganz ehrlich:
 

Warum will ich mir einen Hund anschaffen?

Aus Mitleid ? Weil ich Hunde süß finde? Weil meine Kinder sich einen wünschen?

Oder weil ich mir schon immer einen Hund wünsche und meine Lebensplanung es jetzt erst zulässt?

Vielleicht auch, weil mein alter Hund gestorben ist und ich wieder einem Hund ein Zuhause geben möchte?

Weil  ich alleinstehend bin, viel Zeit habe und diese mit jemandem teilen möchte?

Bitte beachten Sie, dass Mitleid allein kein guter Berater ist. Spontan getätigte Hundeadoptionen,
weil „der so traurig guckt“ gehen selten gut.
Einen Hund süß zu finden, reicht in der Regel als Beweggrund
auch nicht aus, ebenso wie die Begründung, dass die Kinder sich einen Hund wünschen. Kinder werden älter, verlieren das Interesse oder sind durch Schule oder Ausbildung so beansprucht, dass die Zeit für den Hund nicht mehr reicht.
Hunde machen Arbeit, verlangen Verantwortungsbewusstsein und kosten – nicht zuletzt Geld.

Passt ein Hund in meine Lebensplanung?

Sind Sie alleinstehend und berufstätig?

Müssen Sie Ihren Hund regelmäßig mehr als drei bis vier Stunden täglich alleine lassen?

Haben Sie einen Beruf, in dem Sie oft plötzlich für längere Zeit verreisen müssen?

Gibt es in Ihrem Haushalt Personen, die gegen die Anschaffung eines Hundes sind?

Falls Sie in einem Mehrfamilienhaus leben:

Gibt es in der Hausgemeinschaft überwiegend Personen, die gegen die Anschaffung eines Hundes sind?
 
Falls Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit JA beantworten müssen, raten wir von der
Übernahme eines Hundes ab.
Vielleicht sind Sie ja bereit, hin und wieder mit einem Tierheimhund spazieren zu gehen – auch damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu unserer Arbeit.


Kann ich den Bedürfnissen, die ein Hund hat, dauerhaft gerecht werden?

Ich bin konsequent und was ich einmal angefangen habe, führe ich zu Ende.

Es macht mir nichts aus, Schmutz oder Tierhaare – oder auch Blut oder Erbrochenes  - zu beseitigen.

Ich habe – auch auf lange Sicht gesehen -  täglich genügend freie Zeit, um mich um ein Tier zu kümmern.

Ich gehe gerne spazieren, Wind und Wetter machen mir nichts aus.

Ich würde notfalls auch mal auf eine Urlaubsreise verzichten.

Ich habe Menschen um mich herum, die meinen Hund versorgen, wenn ich z. B. krank bin.

Falls Sie diese Fragen guten Gewissens mit JA beantworten können, laden wir Sie herzlich ein, sich unsere Hunde anzusehen.

____________________________________
 

Alle unsere Hunde sind gechipt, geimpft und kastriert !

____________________________________

  

Falls Sie sich für einen unserer Schützlinge interessieren, rufen Sie uns doch bitte vor einem Besuch  an, da es sein kann, dass wir schon eine neue Familie und ein neues Zuhause für den Hund gefunden haben!!

_____________________________________

 

AKTUELL suchen wir immer ehrenamtliche Helfer, die uns bei unserer täglichen Arbeit unterstützen möchten. Wir sind über jede Stunde, die Sie uns schenken, dankbar.

______________________________________

 

Wir empfehlen Ihnen zur Ortung Ihres Hundes TRACTIVE GPS  - siehe unter nützliche Info`s.

_______________________________________

 

 

 

 

 

 

 

Welpe 6

männlich

_____________________________________

 

 
 

 

 

Boo

geb. 31.07.2014 - männlich

Mischling

 

Ein Heim ohne Artgenossen, ohne andere

Tiere und ohne kleine Kinder, noch dazu

hundeerfahrene Menschen, die dem sechs-

jährigen Rüden Zeit geben, Vertrauen zu

fassen.

 

Boo stellt nicht wenig Ansprüche an sein

neues Zuhause. Manchmal schaut hinter

der freundlich distanzierten Fassade ein

kluger Hund hervor, der gerne Aufgaben

löst und sich mit Leckerchen belohnen lässt.

Es wäre toll, wenn auch der Menschen fände,

die ihn so nehmen, wie er ist.

_________________________________

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fuerza

geb. 26.08.2018 - weiblich

Mischling

 

Knutschkugel, "Herz auf vier Pfoten",

Schmusebacke XXL, das sind einige wenige

Spitznamen, die die zweijährige Mischlings-

hündin Fuerza treffend beschreiben.

Sie geht supergerne spazieren und kokettiert

mit ihren Fans.

Es ist schon beeindruckend zu sehen, wie

der große Hund sich freuen kann. in ihrem neuen

Zuhause sollte es viel Platz und wenig Treppen

geben. Fuerza versteht sich gut mit Artgenossen,

wäre daheim aber gerne Einzelprinzessin.

Eine große Bitte an die neue Familie:

regelmäßige Bewegung und Gewichtskontrolle

sind für die Gesundheit eines großen Hundes

enorm wichtig.

 

______________________________________

 

 

 

 

Ghosty

geb. 31.10.2015 - männlich

Podenco

 

"Wenn Hund so unkompliziert ist wie ich,

fällt Hund halt nicht auf, trägt seinen Namen

zurecht und wird immer übersehen..."

Das wird sich wohl der rehbraune Podenco-Mix-

Rüde Ghosty denken, der schon lange im

Kirner Tierheim auf ein Zuhause wartet.

Egal ob Mensch oder andere Hunde:

Ghosty mag sie alle.

Spiel, Spaß und gute Laune sind immer sein

Ding.

Einzige Bedingung an sein neues Zuhause:

ein hoch eingezäunter Außenbereich, Ghosty

möchte die meiste Zeit des Tages draußen

verbringen.

Einen Lichtblick gab es letzte Woche für ihn

doch: Der sportliche Ghosty hat einen Gassi-

gänger gefunden, der nur für ihn kommt.

 

 

______________________________________

 

 

 

 

Gordito

geb. 31.07.2018 - männlich

Mischling

 

Hallo, ich bin Gordito und wohne im Kirner

Tierheim. Ich verstehe mich gut mit meinen

Artgenossen. Meine Scheu vor Menschen

wird jeden Tag weniger. Der verständnisvolle,

behutsame Umgang der Tierheimmitarbeiter

hilft mir dabei sehr.

Jetzt, wo ich nicht mehr so ängstlich bin,

wäre es an der Zeit, in ein endgültiges

Zuhause umzuziehen, zu ruhigen, liebevollen

Menschen, bei denen ich mich sicher fühle und

denen ich zeigen kann, was für ein toller Hund

unter meinem dichten schwarz-weißen Pelz

steckt.

Ich würde mich auch über ein Zuhause mit einem

passenden Ersthund sehr freuen.

__________________________________

 

 

 

 

 

Gru

geb. 26.01.2017 - männlich

Mischling

Der schöne Gru ist verträglich mit Hündinnen,

hat keinen Jagdtrieb und geht auch gut an der

Leine. Trotz seiner Größe ist er manchmal

schreckhaft und zu Menschen vorsichtig,

weshalb er nur in Hunde erfahrene Hände

vermittelt wird.

Hat er erst einmal Vertrauen gefasst, ist er sehr

bemüht, alles richtig zu machen und erobert

die (Frauen)-Herzen im Sturm

____________________________________

 

 

 

 

Tatu

geb. 05.04.2012 - männlich

Bretone

 

Hi, ich bin Tatu.

Als ich im Herbst 2020 aus Spanien kam,

bestand mein Leben nur aus Angst. Ich  habe

Glück: verständnisvolle Menschen kümmern sich

um mich und haben erkannt, dass Spazierengehen

für mich "Therapie" ist.

Gemeinsam mit meiner supertollen Gassi-

geherin bin ich über mich hinausgewachsen,

bin im Auto mitgefahren und lange im Schnee

gewandert.

Christel fordert mich behutsam aber konsequent.

Trotz der großen Fortschritte, die ich schon ge-

macht habe, sitzt die Angst immer noch tief.

Beim An- und Ableinen lässt sie meinen Körper

steif und meine Bewegungen hektisch werden.

Mit Artgenossen verstehe ich mich gut und

bei der Leckerlisuche macht mir so schnell auch

keiner was vor.

Ich wünsche mir geduldige Leute, die es mit

meiner Angst aufnehmen und mir so die Chance

auf ein gutes Leben geben.

Meine Gassigeherin unterstützt sie dabei bestimmt

gerne.

______________________________________

 

 

 

 

 

Wilma

geb. 10.2016 - Griffon-Mix

 

Wer die hübsche vierjährige Griffon-Mix-Dame

Wilma kennt, versteht nicht, warum sie schon so

lange im Tierheim auf ein Zuhause wartet.

Wer lange Spaziergänge liebt, findet in der

freundlichen, menschenbezogenen Hündin eine

tolle Begleiterin.

Rassetypisch versteht sie sich gut mit Artgenossen,

hat einen ausgeprägten Jagdtrieb und mag keine

Katzen.

Die kluge Wilma möchte auch geistig ausgelastet werden.

Ein Zuhause mit einem gut gesicherten Garten wäre für  Wilma zwingend notwendig.

 

_______________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

BITTE BEACHTEN!

 

Alle hier beschriebenen Charaktereigenschaften beziehen sich auf das "Leben im Tierheim", was für die Hunde teilweise viel Stress bedeutet!

 

Kommen die Hunde in den Genuss eines siche-ren und liebevollen Zuhauses, mit viel vertrauten Personen, entwickeln sie oft noch weitere posi-

tive Eigenschaften.....

 

 

Tierschutzverein Kirn e.V.  |  Binger Landstr. 103, 55606 Kirn tierheimkirn@t-online.de - 06752.71818
Vielen Dank für Ihr Interesse!